Zitatesammlung

Archiv aller Zitate

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. — Henry Ford (amerikanischer Automobilhersteller)

Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber wir können die Segel richtig setzen — Lucius Seneca

Character is how you treat those, who can do nothing for you. — unbekannter Verfasser

Jede menschliche Begabung bringt wie jeglicher Baum nur die ihr eigentümlichen Früchte hervor. — Francois de la Rochefoucauld

Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird.
Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.
— Georg Christoph Lichtenberg

Die gute Zeit fällt nicht vom Himmel, sondern wir schaffen sie selbst.
Sie liegt in unseren Herzen eingeschlossen.
— Fjodor Dostojewski

Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall. — Albert Einstein

Halte Dir jeden Tag 30 Minuten für Deine Sorgen frei. Und in dieser Zeit mache ein Nickerchen — Abraham Lincoln

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie.
Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.
— Aldous Huxley

Wenn Du damit beginnst, Dich denen aufzuopfern, die Du liebst,
wirst Du damit enden, die zu hassen, denen Du Dich aufgeopfert hast.
— George Bernard Shaw

Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen,
mögen die Einzelheiten sein, wie sie wollen.
— Oscar Wilde

Wer richtig liebt, der findet sich selbst.
Die Meisten aber lieben, um sich zu verlieren.
— Hermann Hesse

Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern. — Coco Chanel

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen. — Albert Schweitzer

Die Liebe benötigt so viel Raum, dass man immer aufeinander zugehen kann. — Ernst Ferstl

Die meisten Menschen leben für die Liebe und die Bewunderung,
doch wir sollten durch die Liebe und die Bewunderung leben.
— Oscar Wilde

Sei, was Du scheinen willst. — Sokrates

Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können. — Jean-Jacques Rousseau

Gesundheit ist gewiss nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. — Arthur Schopenhauer

Wenig brauchen ist besser als viel haben. — Augustinus

Es ist falsch, wenn man sagt, der Erfolg verderbe den Menschen.
Die meisten Menschen werden durch den Misserfolg verdorben.
— Karl Popper

Wer an den Spiegel tritt, um sich zu ändern, der hat sich schon geändert. — Lucius Seneca

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
— Hermann Hesse

Jeder sieht, was Du scheinst,
aber nur wenige fühlen,
was Du bist.
— Niccolò Machiavelli

Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis
und von keinem den Wert kennt.
— Oscar Wilde

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
— Winston Churchill

Wenn Du die Dinge anders als gewohnt machst, lässt Du zu, dass ein neuer Mensch in Dir wächst. — Paulo Coelho

Wir müssen bereit sein,
uns von dem Leben zu lösen,
das wir geplant haben,
damit wir das Leben finden,
das auf uns wartet.
— Oscar Wilde

Das, was Du heute denkst,
wirst Du morgen sein.
— Buddha

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
— Lucius Seneca

Ein wahrer Freund ist der, der Deine Hand nimmt, aber Dein Herz berührt. — Gabriel Marìa Màrquez

Wer im Leben etwas haben möchte,
was er noch nie hatte,
der wird wohl etwas tun müssen,
das er noch nie tat.
— unbekannter Verfasser

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. — Franz Kafka

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi. — Kees Snyder

Der Humor ist der Regenschirm der Weisen. — Erich Kästner

Man muss das Unmögliche versuchen,
um das Mögliche zu erreichen.
— Hermann Hesse

Wenn Du in einem Loch sitzt,
musst Du zuerst mit dem Graben aufhören.
— Tibetanisches Sprichwort

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind,
aber noch mehr Menschen wissen nicht,
dass sie glücklich sind.
— Albert Schweitzer

Das Glück besteht nicht darin,
dass Du tun kannst, was Du willst,
sondern darin, dass Du immer willst,
was Du tust.
— Leo Tolstoi

Vertraue in Gott,
aber schließe Dein Auto ab.
— Dalai Lama

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben,
ist einer von ihnen überflüssig.
— Winston Churchill

Was Du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es Dir – für immer. — Konfuzius

Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert,
die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.
— Pearl S. Buck

Die Liebe zwischen zwei Menschen lebt von schönen Augenblicken.
Aber sie wächst durch die schwierigen Zeiten, die beide gemeinsam bewältigen.
— unbekannter Verfasser

Es wird niemals Früchte regnen.
Wenn wir mehr Früchte wollen, müssen wir Bäume pflanzen.
— George Elliot

Aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. — Johann Wolfgang von Goethe

Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen.
— Konfuzius

Es ist niemals zu spät, die Person zu sein,
die Du hättest sein können.
— George Elliot

Sowie wir von unserer eigenen Angst befreit sind,
befreit unsere Gegenwart allein andere Menschen.
— Nelson Mandela

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Aber es wäre Deine Schuld, wenn sie so bleibt.
— Die Ärzte

Verbringe Deine Zeit nicht mit jemandem, der sie nicht mit Dir verbringen möchte. — Gabriel Marìa Màrquez

Du bist, wie Du erschaffen wurdest,
und wie Du erschaffen wurdest,
darfst Du bleiben.
— Häuptling Joseph

Wir dürfen das Weltall nicht einengen,
um es den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens anzupassen.
— Francis Bacon

Solange Du in die Vergangenheit schaust, stehst Du mit dem Rücken zur Zukunft. — unbekannter Verfasser

Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farben Deiner Gedanken an. — Mark Aurel

Wir können niemanden etwas lehren, wir können nur helfen, es in sich zu entwickeln. — Galileo Galilei

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.
— Francis Bacon

Die Menschen stolpern nicht über Berge,
sondern über Maulwurfshügel.
— Konfuzius

Wenn Du jemanden ohne Lächeln siehst, schenke ihm Deines. — Jim Daniels

Wenn Du einen Menschen beurteilst,
hast Du keine Zeit, ihn zu lieben.
— Mutter Teresa

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte,
durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann.
— Christian Morgenstern

Wahre Großzügigkeit gegenüber der Zukunft besteht darin,
alles für die Gegenwart zu geben.
— Albert Camus

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben,
sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
— Alexis Carrel

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.
— Wilhelm von Humboldt

Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wichtigste ist für die Augen unsichtbar.
— Antoine de Saint-Exupéry

Gib jedem Tag die Chance,
der Schönste Deines Lebens zu werden.
— Mark Twain

Nothing ever goes away
until it has taught us what we need to know.
— Pema Chödrön

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,
das Außergewöhnliche ihren Wert.
— Mark Twain

Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen,
sondern unsere Gedanken über die Dinge.
— Epiktet

Was Peter über Paul sagt,
sagt mehr über Peter als über Paul.
— René Descartes

Einen Menschen zu lieben heißt, ihn so zu sehen,
wie Gott ihn gemeint hat.
— Fedor Dostojewski

Ever tried, ever failed, no matter.
Try again, fail again, fail better.
— Samuel Beckett

Es gibt mehr Leute, die kapitulieren,
als Leute, die scheitern.
— Henry Ford

Partnerschaft heißt nicht, dass der Partner schafft. — Bernhard Trenkle

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft,
denn in ihr gedenke ich zu leben.
— Albert Einstein

Wenn der Wind des Wandels weht, fangen einige an, Schutzmauern zu bauen und andere bauen Windmühlen. — altes chinesisches Sprichwort

Will man ein System wirkungsvoll steuern, sollte man das Zusammenspiel seiner verschiedenen Bestandteile genau betrachten, anstatt ihr Verhalten getrennt zu beobachten. — Paul Ehrlich

Warum ich nach dem Weg frage?
Weil ich nicht gern Zeit verschwende.
— Harrison Ford

Wenn man schon sterben muss,
dann doch wenigstens am Ende des eigenen Lebens.
— Ildiko von Kürthy

If you change the way you look at things,
the things you look at change.
— Wayne Dyer

Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist, um etwas zu bewirken,
dann versuche einmal zu schlafen, wenn eine Mücke im Raum ist.
— Dalai Lama

Der ist kein Narr, der gibt, was er nicht behalten kann,
um zu gewinnen, was er nicht verlieren kann.
— Jim Elliot

Man kann sich nicht vor Trauer schützen
ohne sich vor Glück zu schützen.
— Jonathan Safran Foer

Wer nicht vom Weg abweicht,
bleibt auf der Strecke
— Volksmund

Was Du denkst, bist Du.
Was Du bist, strahlst Du aus.
Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
— Buddha

Das Leben ist nicht so, wie es sein sollte. Es ist so, wie es ist. Wie man damit umgeht, macht den Unterschied aus. — Virginia Satir

Es gibt drei Möglichkeiten, Weisheit zu erlangen: Erstens durch Nachdenken; dies ist die edelste. Zweitens durch Erfahrung; dies ist die bitterste. Und drittens durch Nachahmung; dies ist die einfachste. — Konfuzius

Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt. — Bert Hellinger

Wir suchen uns unsere Freuden und Leiden aus, lange bevor wir sie erfahren. — Khalil Gibran

Es sind nicht die Glücklichen, die dankbar sind,
sondern die Dankbaren, die glücklich sind.
— Sir Francis Bacon

Die Größe eines Menschen wird nach der Größe des Problems,
das ihn umwirft, bestimmt.
— Johnny Daniel

Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung. — Antoine de Saint-Exupéry

Es ist die Farbe Deiner Seele, die geliebt wird,
nicht die Farbe Deiner Haare.
— Sibylle Lachmann

Wenn Du liebst, was Du tust,
wirst Du nie wieder in Deinem Leben arbeiten.
— Konfuzius

Jemand anderem Vorwürfe zu machen, ist wie Gift zu trinken in der Hoffnung,
dass der andere daran stirbt.
— Mahatma Gandhi

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere ist Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. — Dalai Lama

Niemand rettet uns, außer wir selbst.
Niemand kann und niemand darf das.
Wir müssen selbst den Weg gehen.
— Buddha

Wer den Tag mit einem Lachen beginnt,
hat ihn bereits gewonnen.
— Cicero

Der Sinn des Lebens besteht darin, Deine Gabe zu finden.
Die Bestimmung des Lebens ist, sie zu verschenken.
— Pablo Picasso

Wer am Zweifel verzweifelt, soll am Zweifel zweifeln. — unbekannt